Zonenplanänderung ZPP Hoffmatte

Die neue Zone mit Planungspflicht ZPP Hoffmatte schafft die Voraussetzung zur Realisierung einer zeitgemässen Überbauung mit einer hohen Qualität bezüglich Gestaltung, Wohn- und Aussenraum. Auf dem Areal der Hoffmann Neopac AG soll wichtiger Wohnraum für alle Generationen entstehen, die «Stiftung WiA – Wohnen im Alter»  will zudem dringend benötigte Pflegeplätze verwirklichen. Die vorgesehene Entwicklung entspricht den raumplanerischen Zielen und Vorgaben. Vorhandenes Potenzial zur Innenentwicklung wird genutzt und damit eine weitere Ausdehnung des Siedlungsraums begrenzt.

Der Stadtrat hat der Zonenplan- und Baureglementsänderung «ZPP Hoffmatte» zugestimmt. Gegen das Vorhaben wurde das fakultative Referendum ergriffen.

Die Volksabstimmung dazu findet am 9. Februar 2020 statt.