Wohnen im Alter

Übersicht schaffen und Zugang zu Informationen vereinfachen
Informationen zum Thema Wohnen im Alter finden sich in verschiedensten Organisationen. In einem ersten Schritt soll der Zugang der älteren Bevölkerung zu den Informationen über altersgerechte Wohnmöglichkeiten in und um Thun vereinfacht werden. Das Ziel dieses Projekts besteht darin, die Informationen zu bündeln und den Seniorinnen und Senioren einfacher zugänglich zu machen. Jede Seniorin und jeder Senior muss wissen, wer für Fragen zum altersgerechten Wohnen zu Hause oder im Altersheim, zur Finanzierung oder zur Bewältigung des Alltags zuständig ist.

Bedürfnisse fremdsprachiger Menschen einbeziehen
In einem ersten Schritt wird Caritas Bern im Herbst 2016 die Heimleitungen der Altersheime der Stadt Thun über das Programm „Migration und Alter“ informieren und mit den Anwesenden Fragen klären und Erfahrungen austauschen.

Weitere Massnahmen zur Förderung des altersgerechten Wohnens
Weitere Massnahmen zur Förderung des altersgerechten Wohnens erfolgen in Abstimmung mit der Wohnstrategie 2013 und in enger Zusammenarbeit mit dem Planungsamt der Stadt Thun, das die Umsetzung der Wohnstrategie 2013 leitet.