Seniorenrat

Ziel & Zweck

Der Seniorenrat Thun ist eine ständige, nicht entscheidbefugte Kommission gemäss Art. 50 Abs. 2 der Stadtverfassung. Er wird durch den Gemeinderat für vier Jahre gewählt und besteht aus mindestens 11 Mitgliedern. Er trifft sich zu vier Kommissionssitzungen pro Jahr.

Der Seniorenrat setzt sich bei Behörden und in der Gesellschaft durch Mitsprache und Mitwirkung für das Wohl und die Anliegen der Seniorinnen und Senioren ein. In verschiedenen Arbeitsgruppen, zum Teil mit eigenen Projekten, arbeitet er aktiv an der Umsetzung des Altersleitbildes mit.

• Verordnung über den Seniorenrat der Stadt Thun
• Behördenverzeichnis