Strandbad

Saisoneröffnung

Sport- und Turnhallen, Rasenspielfelder und Bäder dürfen ab dem 11. Mai für den Vereinssport und freiwilligen Schulsport gemäss den bestehenden Belegungsplänen wieder genutzt werden. Die Sportaktivität darf allerdings nur in Kleingruppen mit maximal fünf Personen, ohne Körperkontakt und unter Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln erfolgen. Die Angebote des freiwilligen Schulsports werden durchgeführt, sobald in der jeweiligen Sportart ein plausibilisiertes Schutzkonzept vorliegt und die Hauptleitenden den Kurs durchführen werden. Im Leistungssport gelten laut dem Bund weniger starke Einschränkungen, insbesondere dürfen Trainings auch mit mehr als fünf Personen stattfinden. Die Öffentlichkeit darf das Strandbad voraussichtlich erst ab dem 8. Juni 2020 – ebenfalls mit Auflagen – nutzen. Das Flussbad Schwäbis eröffnet am 25. Mai 2020. Weitere Infos finden Sie hier.

Wiederaufnahme Trainingsbetriebe Sportvereine

Die Turn- und Sportanlagen sind ab dem 11. Mai unter strengen Auflagen wieder geöffnet. Vereine können die Anlagen gemäss bestehendem Belegungsplan und unter Einhaltung der Schutzkonzepte wieder nutzen. Dazu ist vorgängig dem Amt für Bildung und Sport ein Wiederaufnahmegesuch zu stellen. Dieses dient u.a. dazu abzuschätzen, wie die Anlagen genutzt werden.

Strandbad Thun

Das Strandbad Thun erstreckt sich über eine Fläche von 50‘000 m2 und bietet eine atemberaubende Sicht auf die Alpen und den Thunersee. Nach einer dreijährigen Sanierung überzeugt der "Strämu" in neuer Frische. Insgesamt stehen ein 50m-Olympiabecken, ein 25m-Becken, ein 10m Sprungturm und ein Nichtschwimmerbecken zur Verfügung. Weitere Angebote wie ein Kinderspielplatz, grosse Liegewiese mit Seeanstoss, Breitwasserrutschbahn, Beachvolleyballfelder und ein Restaurant mit Sonnenterrasse runden das Angebot ab. Gleich nebenan können Boote, Pedalos oder SUPs gemietet werden.

Schwimmbecken

  • 50m-Olympiabecken

  • 25m-Schwimmbecken

  • Nichtschwimmerbecken mit Wassertiefe von 0-120 cm
  • 10m-Sprungturm mit Sprungbecken
  • mit Sonnensegel teilweise beschattetes Kleinkinderbecken
  • mobiler Schwimmbadlift sowie Wasserrollstuhl
    Wir danken der Stiftung Cerebral für die wertvolle Unterstützung bei der Beschaffung des Schimmbadliftes. Informationen zur Stiftung Cerebral

Spielzonen

  • Breitwellenrutschbahn

  • Grosse Beachanlage für Volleyball, Handball und Soccer

  • Grosse Grünfläche für Fussball, Frisbee, usw.

  • Spielgeräte für Kinder

Miete

  • Liegestuhlstationen (CHF 2.00 Depot)
  • Sonnenschirme (CHF 2.00 Depot)
  • Diverse Badekleider
  • Tischtennis- und Federballsets

Strämu Beizli

Während der Badesaison geöffnetes, zweistöckiges Selbstbedienungsrestaurant. Grosse, teils gedeckte Terrasse sowie geschlossener Raum.

Kaffeekiosk im historischen Garderobengebäude.

Für weitere Infos, siehe auch:  www.strandbadthun.ch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anreise

öffentliche Verkehrsmittel:
STI Bus. Linie 1 ab Bahnhof Thun oder Spiez, Haltestelle Strandbad
Fahrplan STI Busbetrieb

Solarschiff:
Das Solarschiff Thun hält unmittelbar beim Strandbad.
Infos zum Solarschiff

Privatauto:
Es stehen gebührenpflichtige Auto-Parkplätze zur Verfügung. Wir empfehlen jedoch die Anreise zu Fuss, per Velo oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.