Baderegeln Strandbad

  • Nie überhitzt ins Wasser springen. Der Körper braucht Anpassungszeit.
  • Kleine Kinder nie unbeaufsichtigt am Wasser lassen. Sie kennen keine Gefahren.
  • Luftmatratzen und Schwimmhilfen gehören nicht ins tiefe Wasser. Sie bieten keine Sicherheit.
  • Nie mit vollem oder ganz leerem Magen schwimmen. Nach üppigem Essen 2 Stunden warten. Alkohol meiden.
  • Nicht in trübe oder unbekannte Gewässer springen. Unbekanntes kann  Gefahren bergen.
  • Lange Strecken nie alleine schwimmen. Auch der besttrainierte Körper kann  eine Schwäche erleiden.