Scheibenstrasse (ehem. Selve)

Ein neuer Stadtteil entsteht

Auf dem ehemaligen Industrieareal an der Aare entstehen attraktive Wohnungen, ein zentrales Verwaltungsgebäude und ein Park am Ufer. In der ersten Etappe entstehen in vier Gebäuden sowohl Miet-, als auch Eigentumswohnungen. Später folgen drei weitere Wohngebäude sowie eine Seniorenresidenz. Die Wohnungen, welche 2½- bis 5½-Zimmer- und Attikawohnungen umfassen, beeindrucken durch die Architektur vom Büro Luscher Architectes SA Lausanne.

Nähere Informationen finden Sie auf www.selve-thun.ch

Lageplan

Details zum Bauprojekt

Nutzungsart: Innenstadtnahe Wohn-, Büro- und Dienstleistungsnutzungen
Anzahl Wohnungen: ca. 270
Stockwerkzahl: 1x 12 (+Attika)
1x 8 (+Attika)
4-5 (+Attika)
BGF (Brutto Wohn- und Arbeitsfläche): östl. Arealteil: max. 8'400m²
westl. Arealteil: max. 28'600m²
Baubewilligungsdatum: 1. Etappe: April 2009
Bauherr: Baugesellschaft Selve Thun

Kontakt

Frutiger AG
Projektentwicklung/Immobilien
Frutigenstrasse 37
3601 Thun

Tel. ++41 (0) 33 226 65 66
E-Mail immobilientest@frutiger.com


Preis für die Selve-Überbauung

Die neue Überbauung im Selve-Areal ist eines von vier "wegweisenden Wohnbauprojekten”, die vom Kanton ausgezeichnet wurden. Die Stadt Thun erhält vom Kanton CHF 250’000 – eine Gewinnsumme, die für den geplanten Park eingesetzt werden soll.

Artikel vom Thuner Tagblatt vom 13.2.08