Aufbewahrung von Vorsorgeaufträgen

Jede Einwohnerin und jeder Einwohner der Stadt Thun, kann zur sicheren Aufbewahrung ihr / sein Vorsorgeauftrag bei den Einwohnerdiensten hinterlegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einwohnerdienste quittieren den Empfang des Vorsorgeauftrages und deponieren dieses im Tresor. Gegen telefonische Voranmeldung und Vorweisung des Empfangsscheines sowie eines amtlichen Ausweises, kann der Verfasser oder die Verfasserin den Vorsorgeauftrag wieder abholen. Für diese Dienstleistung wird eine einmalige Gebühr von Fr. 50.-- verlangt.



Die Person ist selber verantwortlich, dem Zivilstandsamt die Hinterlegung des Vorsorgeauftrages bei den Einwohnerdiensten zu melden.