Rotlicht/Radarkontrollen

Übertretungen der Strassenverkehrsvorschriften können in einem vereinfachten Verfahren mit Ordnungsbussen geahndet werden (Ordnungsbussenverfahren). Die Höchstgrenze einer Ordnungsbusse beträgt dabei CHF 300.--.

Ordnungsbussen werden eingesetzt zum Beispiel bei Übertretungen der Geschwindigkeit, Fahren mit dem Velo ohne Licht oder beim falschen Parken.

Auszug aus der Ordnungsbussenliste 

Auskünfte erteilt:

Kantonspolizei Bern
Kommando
Waisenhausplatz 32
Postfach 7571
3001 Bern
Tel. 031 634 41 11
Fax 031 331 30 33
polizei.kommandotest@police.be.ch