Rechte

Existenzsicherung
Der Anspruch auf Sozialhilfe ist gesetzlich verankert.

Beratung
Sie haben das Recht auf eine kostenlose persönliche Beratung. Wir werden  uns einen Überblick über Ihre Gesamtsituation verschaffen, um einzuschätzen, welche Hilfestellungen Sie benötigen. Falls angebracht, helfen wir Ihnen auch bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte und Ansprüche gegenüber Amtsstellen, Institution, Arbeitgebern und/oder vermitteln Sie an eine Beratungsstelle.

Beschwerderecht
Wenn Sie mit unseren Entscheiden nicht einverstanden sind oder sich unkorrekt behandelt fühlen, können Sie ein Gespräch mit dem Vorgesetzten verlangen. Führt dieses zu keinem befriedigenden Resultat, haben Sie das Recht auf eine schriftliche Verfügung. Diese enthält eine Rechtsmittelbelehrung, die zeigt, wie Sie sich gegen den Entscheid wehren können.

Schweigepflicht und Diskretion
Wir behandeln Ihre Angaben vertraulich. Wir sind an das Amtsgeheimnis gebunden. Sie haben das Recht, Ihre Akte einzusehen. Falls Sie das möchten, stellen Sie einen Antrag, das weitere Vorgehen wird dann mit Ihnen vereinbart.