Gestaltung

Gestaltung der Bänke

Jeder Gestalter und jede Gestalterin haben ein anderes Vorhaben mit dem Bank-Rohling. Gewisse sägen einen Teil des Bankes ab, andere fügen Objekte hinzu. Andere wiederum bemalen den Bank und kreieren damit ein Kunstwerk.

Alle, die einen Bank gestalten, folgen einem eigenen Plan und haben einen anderen Entstehungsprozess. Um dies zu veranschaulichen, gewähren die Gestalterinnen einen Einblick in den Gestaltungsprozess.


Eindrücke

Diese Bank bringt ein besonders Gadget mit sich...
Die Bank kurz vor der Ansetzung des Kopfes - von welcher Thuner Berühmtheit?
Bei dieser Bank steht eine dreidimensionale Wirkung im Vordergrund. Werden die Gestalter ihr Ziel erreichen?
Was es mit dieser Badewanne auf sich hat, wird sich noch zeigen.
Zu welchem Gesamtbild führt wohl diese Grobzeichnung?
Der Gestalter auf diesem Bild setzt auf das Zusägen der Rückenlehne. Dieser Bank wird ebenfalls ein Objekt hinzugefügt...
Auch diese Gestalter verwandeln eine Grobzeichnung in ein Kunstwerk.
Die beiden Mädchen malen ein bekanntes Thuner-Logo.
Welches Kunstwerk malen diese beiden Buben?
Bei dieser Bank wurden Spielfiguren ausgesägt. Spiel und Spass wird bei dieser Bank im Vordergrund stehen...