Schulärztlicher Dienst

Gemäss kantonaler Vorschrift werden Schülerinnen und Schüler während ihrer Schulzeit insgesamt drei Mal von einem Arzt untersucht. Erstmals im Kindergarten, das zweite Mal in der 4. Klasse und das dritte Mal in der 8. Klasse unterzieht sich Ihr Kind einer obligatorischen schulärztlichen Untersuchung. Der schulärztliche Dienst ist kostenlos, wenn er durch eine Ärztin oder einen Arzt erfolgt, welche oder welcher die Tarife der Stadt Thun akzeptiert. Bei denjenigen Ärzten, welche höhere Tarife verrechnen, müssen die Eltern die Differenz selber bezahlen. Zusätzliche Informationen zum schulärztlichen Dienst und dessen Ablauf finden Sie auf unseren Merkblättern.

Gerne informieren wir Sie zu folgenden Gesundheitsthemen: