Leitfaden Krisensituationen an der Thuner Volksschule

Krisensituationen im Umfeld der Schule gehören nicht zum Schulalltag und im Umgang mit solchen Ereignissen kann kaum auf einen Erfahrungshintergrund zurückgegriffen werden. Deshalb ist es notwendig, sich mit dieser Thematik im Vorfeld auseinanderzusetzen, um im Ereignisfall die entsprechenden Vorkehrungen treffen zu können. In Krisensituationen erhält die direktive Kommunikation (intern/extern) einen hohen Stellenwert und muss in jedem Ereignisfall gewährleistet sein.

Der vorliegende Leitfaden Krisensituationen an der Thuner Volksschule regelt das Vorgehen beim Eintreten von Krisensituationen innerhalb der Schulen sowie die Kommunikation in der Anfangsphase.

Der Leitfaden kann bei der Fachstelle Bildung bezogen werden.