Mitten unter uns

Regelmässiger Kontakt zwischen fremdsprachigen und deutschsprachigen Familien zur Unterstützung der deutschen Sprache und der Integration. Ein fremdsprachiges Kind besucht während einem halben Jahr eine deutschsprachige Gastfamilie. Die Besuche finden ein Mal pro Woche während ca. 2-3 Stunden statt. Die Koordinatorin vermittelt und begleitet die Kontakte. Die Gastfamilie leistet Freiwilligenarbeit und ist interessiert am Kontakt mit einer Familie aus einem anderen Kulturkreis in ihrer Umgebung.