Konzept

Der Mädchenarbeit liegt die Forderung nach gleichen Chancen für Mädchen und Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen zugrunde. Die ganzheitliche Entwicklung zu eigenständigen Persönlichkeiten, die individuell und selbstbestimmt handeln, steht dabei im Vordergrund. Mädchen werden dabei, gemessen an männlich gesetzten Massstäben, nicht als defizitär betrachtet, sondern sie sollen die weiblichen Stärken autonom und gleichberechtigt zum Ausdruck bringen.

Die Mädchenarbeit Thun bietet Mädchen und jungen Frauen eine Plattform, ihre Interessen und Bedürfnisse zu erkennen und umzusetzen. Sie werden darin unterstützt, ihre Freizeit eigenständig zu gestalten und nach ihren eigenen Vorstellungen zu planen. Jugendarbeiterinnen fördern die Ressourcen von Mädchen und jungen Frauen gezielt und unterstützen sie bei ihrer Entwicklung. Die Mädchen haben eigene und wechselnde Vorstellungen von Geschlechterrollen, sie werden dabei ernst genommen und im Finden der eigenen Rolle professionell unterstützt.

Das Konzept der Mädchenarbeit Thun ist im Moment in Überarbeitung.