Übersicht Sportförderung

Neben dem Freiwilligen Schulsport mit einem Angebot von 37 Sportarten und über 1'800 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen (Nettokosten von Fr. 80'000) und günstigen Mietpreisen für die Sportanlagen fördert die Stadt Thun den Sport jedes Jahr mit folgenden Beiträgen: 

  • Freiwillige Beiträge an Sportvereine mit Jugendsportabteilungen
    inklusive Nachwuchsleistungssportförderung: Fr. 150'000
  • Verschiedene freiwillige Beiträge: Fr. 60'000
  • Beiträge an grössere Sportanlagen: Fr. 180'000
  • Miete an Kanton und Bund für Sporthallenbenutzung
    durch Vereine: Fr. 130'000
  • Rückzahlbare Darlehen an Sportvereine: Fr. 250'000
  • Leistungen durch Gratisbaurechte: Fr. 40'000