Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun)

Das Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun) wurde nach der Erweiterung und dem Umbau 2011 eröffnet. Mit dem Schadausaal, dem Lachensaal, diversen Gruppen- und Workshopräumen sowie den grosszügigen Foyers bietet das KKThun ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen aller Art.

Mit Sitzplätzen für bis zu 730 Personen ist der Schadausaal der grösste Theatersaal der Region. Der multifunktionale Saal für Theater, Konzerte und Tagungen bietet viel Komfort für spannende Anlässe.

Frei von festen Aufbauten bietet sich der neue Lachensaal für Veranstaltungen aller Formate an. Im Lachensaal finden bis zu 650 Personen sitzend oder 1100 Personen stehend Platz.

Reservationen

Für den Betrieb bis 31. Dezember 2019 ist die KKThun AG zuständig. Reservationsanfragen für eine Raumbelegung ab 2020 richten Sie bitte an dine&shine (SV Schweiz AG), die neue Betreiberin ab 1. Januar 2020.

Gesuch für Förderanlässe ab 2020

Die Stadt Thun kann Förderanlässe mit Beiträgen unterstützen. Als Förderanlässe kommen grundsätzlich in Frage:

  • Veranstaltungen der Stadt Thun (Stadtverwaltung, städtische Schulen und Thuner Kadetten) sowie öffentlicher Bildungseinrichtungen in der Stadt Thun
  • öffentliche Kulturveranstaltungen (Theater, Musiktheater, Tanz, Konzerte, Vorträge, etc.)
  • Kongressveranstaltungen, soweit ein erhöhter Bezug zur Stadt besteht

Massgebend ist die Beitragsverordnung für das Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun).

Die Förderanlässe pro Jahr sind limitiert. Für 2019 können wir keine Förderanlässe mehr sprechen. Gesuche für Förderanlässe ab 2020 nehmen wir gerne online entgegen -> Online-Schalter Gesuch für Förderanlässe 

Kontakte

Kultur- und Kongresszentrum Thun
Seestrasse 68
3604 Thun
Telefon +41 33 334 99 00
E-Mail: infotest@kkthun.ch
www.kkthun.ch

Für Reservationen ab 1.1.2020

dine&shine
Steinackerstrasse 43
8902 Urdorf
Telefon +41 44 405 78 92
E-Mail: kkthuntest@dine-shine.ch
www.dine-shine.ch