Kunstorte

Übersichtswerk über die Kunstwerke im öffentlichen Raum in Thun

Die Kulturabteilung der Stadt Thun publiziert einen kleinen Führer mit dem Titel "Kunst-Orte. Kunst im öffentlichen Raum in Thun". Das reich bebilderte Werk, das eine breite Leserschaft ansprechen soll, gibt sowohl einen Überblick über die rund 110 Kunstwerke im Thuner Stadtraum als auch einen Einblick in die Entstehungsgeschichte von 28 ausgewählten Werken aus verschiedenen Zeitabschnitten. Zu erfahren ist beispielsweise, wie die "Umkehrtreppe" von Ueli Berger und die grosse Plastik von Schang Hutter auf dem Mühleplatz entstanden sind, oder worauf die Farben der Fahnen auf dem Aarefeldplatz Bezug nehmen. Damit die Standorte der Werke auch lokalisiert werden können, ist ein detaillierter Stadtplan in die Publikation integriert.

Der kleine Führer wird mit einem Einleitungstext und einem Interview mit dem Künstler Hanswalter Graf über die Kunstwerken im Thuner Stadtraum abgerundet. Mit der grafischen Gestaltung wurde Peter Gärtl von Nordland beauftragt, und für die grossformatigen Bilder ist der Thuner Fotograf Christian Helme verantwortlich.

Die Publikation kann im Kunstmuseum Thun gekauft oder bei der Kulturabteilung der Stadt Thun für Fr. 16.- bestellt werden: kultur​(at)thun.ch

 

Lesebeispiele