Thunensia

Thunensia

Möchten Sie wissen, wer das Schloss Schadau erbaute und durch welche Umstände die Stadt Thun in dessen Besitz kam? Den Niesen in künstlerischen Wiedergaben entdecken? Im Geist durch das Thun der Belle Epoque promenieren?

In der Stadtbibliothek Thun eröffnen sich durch den Thunensia-Bestand vielseitige und ungewohnte Blicke auf Thun und die Region, Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart der Stadt.

Definition der Thunensia-Monographien
Als Thunensia werden Bücher und andere Schriften bezeichnet, die thematisch oder durch die Urheber in Bezug zur Stadt Thun und ihrer näheren Umgebung stehen. Die Stadtbibliothek Thun stellt Ihnen die Thunensia gerne zur Heimausleihe, oder bei älteren, kaum ersetzbaren Werken, zum Studium in den Räumlichkeiten der Bibliothek zur Verfügung.

Wenn Sie also ein besonderes Interesse an Fragen rund um Thun haben, ist unser Thunensia-Bestand die ideale Quelle.

Recherche
Suchen Sie in unserem Online-Katalog im Feld "Stichwort" nach "Thunensia".

  • Der grösste Teil der Thunensia befindet sich im Magazin. Nach Büchern mit Standort "Magazin" fragen Sie bitte an der Ausleihe.
  • Bitte beachten Sie, ob das gewünschte Buch ausleihbar oder zur Konsultation innerhalb der Bibliothek (=Präsenzexemplar) gedacht ist.
  • Wenn Sie eine grössere Anzahl Thunensia benötigen, kontaktieren Sie uns bitte zwei Arbeitstage im Voraus. So fallen für Sie keine längeren Wartezeiten an der Ausleihe an.

Thun-Chronik

In der Thuner Chronik sind Zeitungsartikel aus diversen Periodika und Publikationsorganen ab 1838 bis heute mit Bezug zu Thun verzeichnet. Die Thuner Chronik deckt Ereignisse und Themen aller Art ab und ist online abrufbar. Link zur Thun-Chronik

Bei Fragen rund um die Thunensia-Angebote wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal oder an Claude Christinat claude.christinattest@thun.ch / Tel. 033 225 85 03.

Historische Buchbestände

Die Stadtbibliothek Thun besteht seit 1785 und blickt somit auf eine lange Geschichte zurück. Die historischen Bestände, welche mit diversen Werken weit hinter das Gründungsjahr, in einem Fall bis ins 15. Jahrhundert, zurückreichen, wurden im Jahr 2002 durch die Stadt Thun der damaligen Stadt- und Universitätsbibliothek Bern (heute Universitätsbibliothek / Zentralbibliothek) im Rahmen eines Schenkungsvertrages überlassen.

Der Altbestand wurde in Bern konservatorisch aufgearbeitet und neu katalogisiert. Die Sammlung Alte Stadtbibliothek Thun der Zentralbibliothek Bern verzeichnet nun 2‘969 Titel mit 6‘023 Bänden. Eine Beschreibung und den Sammlungskatalog inkl. Dokumentation finden Sie online oder auf Anfrage in gedruckter Form in der Stadtbibliothek Thun.

Weitere Quellen zur Thuner Geschichte / Archive der Stadt Thun

Stadtarchiv
Zentrales Archiv der Stadtverwaltung. Es enthält die Akten und Dokumente der Einwohnergemeinde seit ihrer Gründung im Jahr 1832.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Stadtarchiv.

Burgerarchiv
Historisches Archiv der Stadt Thun. Urkunden, Dokumente und Bücher vom 13. bis zum 19. Jahrhundert.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Burgerarchiv.

DigiBern - das Online-Portal zu Geschichte und Kultur von Stadt und Kanton Bern. Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Datenbanken und geographische Karten digital.