Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ

Die Lehre

Der/Die Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt wartet und reinigt Gebäude und Aussenanlagen. Als Allrounder/innen sind sie zuständig für diverse Unterhalts- und Säuberungsarbeiten, die Überwachung der Haustechnik, die Pflege von Grünanlagen und Wegen sowie die Wartung von Maschinen.

Die Aufgaben als Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt im Hausdienst sind sehr vielfältig.
Er/Sie überwacht und wartet die haustechnischen Anlagen, wechselt Fensterdichtungen aus, ersetzt Stecker, Lampen, Schlösser und Sicherungen, kontrolliert Heizung und Elektroinstallationen oder repariert Wasserhahnen. Kleinere Reparaturen erledigt er/sie selber, in komplizierteren Fällen werden Fachleute beigezogen. Bei Bedarf übernimmt er/sie auch einfachere Maurer-, Maler- und Schreinerarbeiten, repariert zum Beispiel Möbel oder streicht Zäune.

Die Lehre dauert 3 Jahre.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule, Freude an praktischer Tätigkeit sowohl drinnen als auch im Freien, Interesse für Natur und Pflanzen, handwerkliches Geschick, praktische Veranlagung, technisches Verständnis, Zuverlässigkeit.

Entwicklungsmöglichkeiten

Aufbauend auf der Ausbildung zum/zur Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ kann z.B. eine Zusatzlehre als Gärtner/in absolviert werden. Eine weitere Herausforderung bildet die Berufsprüfung als Hauswart/in.

Bewerbungsmöglichkeiten

Im Sommer informiert die Stadtverwaltung Thun jeweils über die im kommenden Jahr zu besetzenden Lehrstellen. Dazu platziert sie ein Inserat in der lokalen Presse und auf www.thun.ch/lehrstellen und bedient das Berufsinformationszentrum Thun mit entsprechenden Flugblättern.

Vollständige Bewerbungsunterlagen (falls vorhanden inkl. Multicheck-Grundlagentest) zusammen mit dem Anmeldeformular an das Personalamt der Stadt Thun senden.

Kontakt

Franziska Kiener
Facility Management Verwaltungsvermögen, Amt für Stadtliegenschaften
Industriestrasse 2, 3602 Thun,
Telefon 033 225 86 13
E-mail: franziska.kienertest@thun.ch.