Ehegatten-/Partnerrente

Ehegattenrente

Ehegatten von verstorbenen Versicherten oder Rentenbezügern und
-bezügerinnen haben Anspruch auf eine lebenslänglich zahlbare Ehegattenrente, gemäss den Bestimmungen der Personalvorsorgeverordnung (PVV). Die jährliche Ehegattenrente beträgt 40/65 der Altersrente.

Berechnungsbeispiel:
Altersrente bisher: jährlich Fr. 26'000.00
Ehegattenrente: Fr. 26'000.00 x 40 : 65 = jährlich Fr. 16'000.00

Eingetragene Partnerschaft

Solange die eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare nach Partnerschaftsgesetz dauert, sind die Partner den Ehegatten gleichgestellt.

Lebenspartnerrente

Die von den Versicherten bezeichneten Lebenspartner oder Lebenspartnerinnen verschiedenen oder gleichen Geschlechts haben unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf eine Lebenspartnerrente in der Höhe der Ehegattenrente.
 
Die Lebenspartnerschaft (Konkubinat) muss zu Lebzeiten mit einem notariell beglaubigten Partnerschaftsvertrag gemeldet worden sein. Den Partnerschaftsvertrag sowie das Merkblatt mit den zu erfüllenden Voraussetzungen finden Sie wie folgt: