Waisen-/Kinderrente

Waisenrente

Die Kinder von verstorbenen Mitgliedern haben Anspruch auf Waisenrenten; Pflegekinder nur, sofern die Verstorbenen für ihren Unterhalt aufzukommen hatten.
 
Der Anspruch auf Waisenrenten besteht bis zur Vollendung des 18. Altersjahres. Für die in Ausbildung stehenden Kinder besteht der Anspruch bis zu deren Abschluss, längstens jedoch bis zur Vollendung des 25. Altersjahres.

Die Rente beträgt pro Kind 20 % der Alters- bzw. Invalidenrente. Für Vollwaisen wird dieser Ansatz verdoppelt.

Kinderrente

Bezüger und Bezügerinnen von Invaliden- oder Altersrenten erhalten für Kinder, die bei ihrem Tode Anspruch auf Waisenrenten hätten, Kinderrenten in der Höhe der Halbwaisenrenten.

Der Anspruch besteht bis zur Vollendung des 18. Altersjahres. Für die in Ausbildung stehenden Kinder besteht der Anspruch bis zu deren Abschluss, längstens jedoch bis zur Vollendung des 25. Altersjahres.