Tempo 30-Zone

Definition 
Unter einer Tempo 30-Zone ist ein abgegrenztes Gebiet zu verstehen, in welchem die Maximalgeschwindigkeit auf 30 km/h angesetzt ist.

Ziel
Steigerung der Wohnqualität durch Verstetigung des Verkehrs.

Organisatorische Massnahmen
Innerhalb der Tempo 30-Zone soll generell Rechtsvortritt gelten.
Fussgängerstreifen innerhalb der Tempo 30-Zone sollten gemäss Vorschriften grundsätzlich wegzulassen werden. Die Fussgänger sollen die Strasse überall, ohne Umweg über Fussgängerstreifen, überqueren dürfen, sind dabei jedoch nicht vortrittsberechtigt. Die Einrichtung von Fussgängerstreifen ist nur an Orten, die den besonderen Schutz Fussgängern bedingen, z.B. bei Schulen und Heimen, möglich