Wartbodenstrasse

Erneuerungen Werkleitungen Wartbodenstrasse 1 bis 13

Die bestehende Kanalisation in der Wartbodenstrasse weist ein Kapazitätsdefizit aus, das zu Rückstaus in der Leitung führt. Um diesen Engpass zu beheben, muss die Leitung vergrössert werden. Gleichzeitig erneuert die Energie Thun AG ihre Erdgas-, Wasser- und Stromleitungen. Ebenfalls wird anschliessend der Strassenbelag komplett saniert. 

Die Energie Thun AG und das Tiefbauamt der Stadt Thun beabsichtigen, ab 6. März 2017 mit den Bauarbeiten zu beginnen. Die Bauarbeiten werden in Teiletappen ausgeführt und dauern voraussichtlich bis Ende 2017. 

Während der Bauzeit ist die Durchfahrt bei der jeweiligen Bauetappe nicht möglich. Die Wartbodenstrasse muss während den Bauarbeiten als Sackgasse signalisiert werden. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sollten mehrheitlich, je nach Baufortschritt, ab der Riedstrasse oder ab der Goldiwilstrasse gewährleistet sein. Es muss mit Wartezeiten und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Für Fussgänger wird ein gesicherter und abgeschrankter Durchgang zur Verfügung stehen. 

Untenstehend finden Sie das Bauprogramm und einen Situationsplan mit den vorgesehenen Bauetappen. Das Bauprogramm und die Bauetappen können sich je nach Witterung, Bodenbeschaffenheit und anderen unvorhersehbaren Problemen verschieben. Einschränkungen werden den betroffenen Anwohnern frühzeitig mitgeteilt.