Die Stadt Thun schreibt Atelierstipendium in Genua für Kulturschaffende aus

News - Behörden

Die Kulturabteilung der Stadt Thun schreibt in diesen Tagen ein Stipendium für ein Künstleratelier in Genua 2019 aus. Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler aller Sparten. Die Anmeldefrist läuft bis zum 12. Februar 2019.

Seit 2011 betreibt die Städtekonferenz Kultur (SKK) eine Künstlerresidenz in Genua. Als Mitglied der SKK kann die Stadt Thun das Atelierstipendium für die Zeit vom 1. Dezember 2019 bis 28. Februar 2020 für Kulturschaffende, Kulturvermittelnde oder Kunstkritiker und Kunstkritikerinnen ausschreiben. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen aus der Region Thun stammen oder einen engen Bezug zu Thun aufzeigen können. Das Stipendium umfasst einen kostenlosen dreimonatigen Atelieraufenthalt sowie einen monatlichen Beitrag an die Lebenshaltungskosten. Zur gleichen Zeit wird ein Künstler oder eine Künstlerin aus Lausanne im Atelier weilen.

Bewerbungen bis 12. Februar 2019
Die Eingaben beurteilt die Kulturkommission unter dem Vorsitz von Gemeinderat Roman Gimmel, Vorsteher Direktion Bildung Sport Kultur. Die Bewerbungen sind bis zum 12. Februar 2019 per Mail bei der Kulturabteilung der Stadt Thun einzureichen (jan.miluskatest@thun.ch). Ausführliche Informationen zu den Kriterien für die Bewerbung sowie das Anmeldeformular sind abrufbar unter www.thun.ch/genua.

Thun, 22. November 2018