Café Thunerhof: Stadt sucht Betreiberin

Für das Café Thunerhof sucht die Stadt Thun per 1. August 2013 eine neue Betreiberin. Dies, nachdem die Sozialfirma Transfair, die es seit 2002 führt, den Mietvertrag gekündigt hat. Das Café Thunerhof dient sowohl dem Personal im grössten Verwaltungsgebäude der Thuner Stadtverwaltung wie auch den Gästen des Kunstmuseums, das sich gleich nebenan befindet. Gesucht wird gemäss einem Inserat des Amtes für Stadtliegenschaften "eine qualifizierte, erfahrene und verlässliche Betreiberin". Der Betrieb hat 61 Innen-Sitzplätze, davon 24 in einem Lichthof, sowie 39 Aussen-Sitzplätze auf der Terrasse mit Berg- und Alpensicht. Die Öffnungszeiten richten sich nach denen der Verwaltung und des Kunstmuseums.

 

Das Bewerbungsverfahren läuft so, dass Interessierte die Bewerbungsunterlagen anfordern und diese, ergänzt mit einem Firmenporträt, bis 19. April 2013 beim Amt für Stadtliegenschaften einreichen. Eine Auswahl von möglichen Betreibern wird zudem direkt durch das Amt für Stadtliegenschaften angefragt.

Auskünfte an die Redaktionen:

 

  • Gemeinderat Roman Gimmel, Vorsteher der Direktion Bau und Liegenschaften
  • Martin Dummermuth Eggermann, Bereichsleiter Gastronomie, Mitglied der Geschäftsleitung TRANSfair

 

 

Thun, 6. März 2013