Besucherbereich im Thunerhof wird kundenfreundlicher

In den kommenden Monaten setzt die Stadt Thun (Amt für Stadtliegenschaften) im Erdgeschoss des Verwaltungsstandortes Thunerhof diverse Sanierungsmassnahmen um. Ziel ist es, den Eingangsbereich hindernisfrei und kundenfreundlicher zu gestalten (rollstuhlgängige Toilette, Personenlift) und ihn den heutigen Anforderungen bezüglich Sicherheit anzupassen. Zudem entsteht ein neuer Empfang mit zwei zeitgemässen Arbeitsplätzen. Entsprechend der Bedeutung des ehemaligen Grandhotels werden im strassenseitigen Entrée die historischen Dekorationsmalereien aus dem Jahr 1896 freigelegt und restauriert – analog Entrée auf der Aareseite. Die Arbeiten starten am 12. Januar und dauern ungefähr bis Mitte Juni 2019. Der Zugang zum Thunerhof (Verwaltung, Schalter, Kunstmuseum, Restaurant Café) ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet.