Bänke, Tische und Grillstelle auf Grunderinseli erneuert

Das sogenannte "Grunderinseli" am Seeufer beim Thuner Lachenstadion präsentiert sich in neuem, frischem Gewand: Das Tiefbauamt der Stadt Thun hat zwei der sechs Holztische und Holzbänke ersetzt, ebenso die Pavillonkonstruktion über der einen der beiden Brätelstellen - die andere ist nicht überdacht - vollständig erneuert sowie drei junge Bäume (zwei Eschen und eine Birke) gesetzt. Nun steht der bei Gruppen und Familien beliebte Aufenthaltsort am Wasser der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung. Das Grunderinseli ist etwa 50 Meter vom Ufer entfernt und über einen Holzsteg mit dem Festland verbunden.

Auskünfte an die Redaktionen:

• Marcel Joliat, Tiefbauamt, Tel. 033 225 83 40

Thun, 10. April 2007