Schloss Schadau

Das Schloss Schadau wurde von 1846 - 1854 nach Plänen von Pierre-Charles Dusillon für den Neuenburger Bankier Denis Alfred de Rougemont erstellt. Seine attraktive Lage, direkt am Südufer des Thunersees beim Aareausfluss, bezaubert noch heute.

Das Bauwerk trägt romantische und neugotische Stilelemente und ist umgeben von einer weitläufigen englischen Parklandschaft, in der sich das Thun-Panorama und die Scherzlig-Kirche integrieren.

Das Schloss Schadau beherbergt heute das Feinschmecker-Lokal "Restaurant Arts" und das Schweizerische Gastronomiemuseum sowie den Trausaal vom Zivilstandskreis Oberland West.

Scherzligen Fährenbetrieb

Öffnungszeiten ab April bis Oktober

Montag & Dienstag & Freitag geschlossen
Mittwoch & Donnerstag 13.30h bis 17.30h
Samstag & Sonntag 11.30h bis 18.00h

Preise

Erwachsene SFR 3.00
Kinder ab 6-16 Jahre SFR 1.50
Kinderwagen / Fahrräder SFR 1.50

Gruppen bitten wir ausserhalb der Öffnungszeiten um telefonischen Avis 24 Stunden vorher.
033 222 92 16
Bei schlechtem Wetter ist die Fähre geschlossen.