Tagesschule

Die Stadt Thun bietet flächendeckend Tagesschulen an und gewährleistet so vor und nach dem Unterricht eine Ganztagesbetreuung für alle Kindergarten- und Schulkinder. Die Nutzung des Angebotes ist freiwillig und kostenpflichtig.

Umgang mit Corona in den Tagesschulen

Die Tagesschulen sind offen, selbstverständlich unter Einhaltung der vorgegebenen Schutzmassnahmen. Die für die Tagesschule angemeldeten Kinder werden in den gebuchten Tagesschulmodulen erwartet. Gespräche mit Lehrpersonen, Tagesschulleitung oder Schulleitung sind telefonisch oder schriftlich zu vereinbaren (keine spontanen Besuche im Schulhaus, im Kindergarten oder in der Tagesschule).

Die Informations- und Anmeldeunterlagen für die Tagesschule für das Schuljahr 2021/2022 werden zeitgleich mit den Stundenplänen durch die Schulen abgegeben (Primarstufe Ende März, Oberstufe Ende Mai). Neu läuft der Anmeldeprozess über das Online-Tool kiBon. Mehr zur Anmeldung.