Aktuelles aus der Fachstelle

Schutzkonzepte

Der Bundesrat hat am 23. Juni 2021 einen grossen und mutigen Öffnungsschritt beschlossen und kommuniziert. Im Sport wird wieder sehr viel möglich, das freut uns. Das neue Schutzkonzept ist gültig ab Samstag, 26. Juni 2021.

Kurz und knapp:

  • Für Sport im Freien bestehen keine Beschränkungen mehr.
  • Bei Aktivitäten in Innenräumen müssen die Kontaktdaten erhoben werden und es muss eine gute Lüftung haben, dann bestehen keine Einschränkungen mehr.
  • Bei der Durchführung von Veranstaltungen ist wieder sehr viel möglich.
  • Nach wie vor braucht es jedoch Schutzkonzepte, eine Covid-verantwortliche Person und die BAG Abstands- und Hygienevorschriften sollen weiterhin bestmöglich eingehalten werden.

Weitere Informationen sind zu finden unter folgendem Link: COVID-19 und Sport (admin.ch)

Information zum Jahresabo Kunsteisbahn Thun

Bootsplätze

Parallel zur laufenden Sanierung des Hafen Lachens im Winter 2020/21 wurde für die Bewirtschaftung sowie die Nutzung der Hafenanlagen und Trockenplätze der Stadt Thun eine neue Bootsplatzverordnung (BPV) und eine Hafenordnung Hafen Lachen erlassen. Die Hafenordnung regelt den rechtmässigen Betrieb der erneuerten städtischen Hafenanlage im Lachenkanal.

Die Bootsplatzverordnung dient als Grundlage für die Bewirtschaftung der Bootsliegeplätze der Stadt Thun. Sie beinhaltet unter anderem Details zu Zuständigkeiten und Mietverhältnis sowie zur Vergabe- und Zuteilungsordnung. Der Anhang der Verordnung enthält die moderat angepassten Mietzinse für Bootsplätze (Wasserplätze, Gästeplätze, Trockenplätze sowie Überwinterung) und die Gebühren (Strom- und Wasserbezug, Benutzung Servicestelle). Die Verordnung ist am 1. Januar 2021 in Kraft getreten und somit für die kommende Saison 2021 gültig.