Bootsplätze

Es ist nicht zuletzt der See, der die Stadt Thun so attraktiv macht und jedes Jahr Wassersportlerinnen und Wassersportler aus den unterschiedlichsten Sparten in Begeisterung versetzt. Auf den weiterführenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen rund um Hafenanlagen, Bootsüberwinterungen sowie Einwasserungs- und Auswasserungsdaten der Gemeinde Thun.

Parallel zur laufenden Sanierung des Hafen Lachens im Winter 2020/21 wurde für die Bewirtschaftung sowie die Nutzung der Hafenanlagen und Trockenplätze der Stadt Thun eine neue Bootsplatzverordnung (BPV) und eine Hafenordnung Hafen Lachen erlassen. Die Hafenordnung regelt den rechtmässigen Betrieb der erneuerten städtischen Hafenanlage im Lachenkanal.

Die Bootsplatzverordnung dient als Grundlage für die Bewirtschaftung der Bootsliegeplätze der Stadt Thun. Sie beinhaltet unter anderem Details zu Zuständigkeiten und Mietverhältnis sowie zur Vergabe- und Zuteilungsordnung. Der Anhang der Verordnung enthält die moderat angepassten Mietzinse für Bootsplätze (Wasserplätze, Gästeplätze, Trockenplätze sowie Überwinterung) und die Gebühren (Strom- und Wasserbezug, Benutzung Servicestelle). Die Verordnung ist am 1. Januar 2021 in Kraft getreten und somit für die kommende Saison 2021 gültig.

Sanierung Hafen Lachen Winter 2020/21

Baustart: 2. November 2020

Während der gesamten Bauphase sind die Hafeneinfahrt sowie die Slipanlage gesperrt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Amt für Bildung und Sport
Fachstelle Sport
Michèle Peronino
033 225 89 58 (Montag, Dienstag und Mittwoch)
bootsplatztest@thun.ch