Eissportbetriebe

Die Eissportbetriebe können für den öffentlichen Eislauf sowie für den Vereinssport und freiwilligen Schulsport ohne Einschränkung der Gruppengrösse aber unter der Einhaltung von Schutzkonzepten genutzt werden. Zulässig ist der Wettkampfbetrieb, ab 01. Oktober 2020 auch mit über 1000 Zuschauer/innen. Der Veranstalter hat in diesem Fall ein Schutzkonzept zu erstellen, welches vom Kanton zu genehmigen ist. Grossveranstaltungen dürfen erst durchgeführt werden, wenn ein genehmigtes Schutzkonzept des Kantons vorliegt. Aufgrund der epidemiologischen Lage und übergeordneten Vorschriften können Grossveranstaltungen ohne Entschädigungsfolge abgesagt werden.