Aktuell

Einladung zur Informationsveranstaltung "Energetische Gebäudesanierung" mit anschliessendem Apéro vom 2. Dezember 2021

Zusammen mit der Energie Zukunft Schweiz AG lädt die Fachstelle Umwelt Energie Mobilität zur Informationsveranstaltung wie folgt ein:

Thema: Energetische Gebäudesanierung
Datum: Donnerstag, 2. Dezember 2021, ab 18.30 Uhr Ausstellung (Beginn der Referate ab 19.15 Uhr)
Ort:      In der Aula Gotthelf, Sustenstrasse 2, 3604 Thun

Über Ihren Besuch freuen wir uns!

  

Vergangene Informationsveranstaltung:

Am 6. November 2019 durfte in einem ähnlichen Rahmen eine Informationsveranstaltung zum Thema "Sonnenenergie vom eigenen Dach - so geht's" durchgeführt werden.

Wie sie eigenen Strom oder Warmwasser produzieren und selber nutzen können, haben HausbesitzerInnen und Interessierte am Anlass «Sonnenenergie vom eigenen Dach – so geht’s!» erfahren. Die öffentliche Veranstaltung mit Referaten und Tischausstellung bündelte Informationen zu Beratungsangeboten, Förderung und effizienten Technologien zum Thema Solarenergie.
Realisiert mit finanzieller Unterstützung des Kantons Bern.

Sie möchten mehr darüber erfahren? Hier geht’s zur Präsentation der Veranstaltung.


Energiewende leben - Tipps und Tricks zum nachhaltigen Konsum

«energiewende leben» zeigt dir neue Wege für ein leichteres Leben mit mehr Nachhaltigkeit im Alltag. Der umgebaute Schiffscontainer mit der interaktiven Ausstellung wandert durch die Gemeinden der Region Bern und macht nun vom 8. bis am 20. September halt in der Schadaugärtnerei in Thun. Rund um den Container findet ein abwechslungsreiches Programm statt. Das detaillierte Programm finden sie unter www.schadaugaertnerei.ch und energiewendeleben.ch  


Donkey Republic - Neue Stationen und e-Bikes in Thun und Steffisburg

Die Gemeinde Steffisburg und die Stadt Thun eröffnen neue Stationen. Zudem können die Nutzerinnen und Nutzer über den Sommer im Rahmen eines Pilotversuchs e-Bikes testen. Weitere Informationen finden Sie hier.    


Der Ersatz von Ölheizungen wird noch attraktiver

Der Kanton Bern treibt seine klimafreundliche Energiepolitik weiter voran. Ab dem 1. März 2020 fördert die Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion den Ersatz von Ölheizungen unabhängig davon, wie alt die Anlage ist. Mit dieser Massnahme werden erneuerbare Heizsysteme stärker gefördert. Lassen Sie sich von der Regionalen Energieberatung beraten oder benutzen Sie die neue Impulsberatung «erneuerbar heizen».

Weitere Informationen finden Sie hier:  Kantonales Förderprogramm

 

 

Neue Publikationen

Leitfaden für mehr Natur im Siedlungsraum:
»  PDF herunterladen