Aktuell

Einladung zum 1. Soundingboard der Klimastrategie Thun

Gestalten Sie die Klimazukunft der Stadt Thun mit!

Um das klimapolitische Ziel Netto Null CO2-Emissionen bis im Jahr 2050 zu erreichen, lässt der Gemeinderat eine Klimastrategie und drei smarte Umsetzungsprojekte erarbeiten. Den Strategieprozess will der Gemeinderat breit abstützen und die Bevölkerung aller Generationen, wie auch Personen aus der Wirtschaft, Politik sowie von Verbänden und Vereinen einladen, sich aktiv einzubringen.

Gerne laden wir die Thuner Bevölkerung zum ersten Soundingboard ein, das sich mit Grundsätzen und Stossrichtungen der Klimastrategie befasst.

• Wann: Montag, 25. April 2022
• Türöffnung und kleiner Imbiss: ab 18.30 Uhr
• Soundingboard: 19.00 - 21.00 Uhr
• Ort: Rathaus Thun, Stadtratssaal
• Anmeldung: bis 19. April 2022 unter An-/Abmeldung Soundingboard

Den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden vorgängig zur Veranstaltung Unterlagen zur Vorbereitung zugestellt.


Energiewende leben - Tipps und Tricks zum nachhaltigen Konsum

«energiewende leben» zeigt dir neue Wege für ein leichteres Leben mit mehr Nachhaltigkeit im Alltag. Der umgebaute Schiffscontainer mit der interaktiven Ausstellung wandert durch die Gemeinden der Region Bern und machte vom 8. bis am 20. September halt in der Schadaugärtnerei in Thun. Rund um den Container fand ein abwechslungsreiches Programm statt. Das detaillierte Programm finden sie unter www.schadaugaertnerei.ch und energiewendeleben.ch  


Donkey Republic - Neue Stationen und e-Bikes in Thun und Steffisburg

Die Gemeinde Steffisburg und die Stadt Thun eröffnen neue Stationen. Zudem können die Nutzerinnen und Nutzer über den Sommer im Rahmen eines Pilotversuchs e-Bikes testen. Weitere Informationen finden Sie hier.    


Der Ersatz von Ölheizungen wird noch attraktiver

Der Kanton Bern treibt seine klimafreundliche Energiepolitik weiter voran. Ab dem 1. März 2020 fördert die Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion den Ersatz von Ölheizungen unabhängig davon, wie alt die Anlage ist. Mit dieser Massnahme werden erneuerbare Heizsysteme stärker gefördert. Lassen Sie sich von der Regionalen Energieberatung beraten oder benutzen Sie die neue Impulsberatung «erneuerbar heizen».

Weitere Informationen finden Sie hier:  Kantonales Förderprogramm

 

 

Neue Publikationen

Leitfaden für mehr Natur im Siedlungsraum:
»  PDF herunterladen