KiöR Online

Le Corbusier, Les dés sont jetés, Foto Christian Helmle

Die Kunstsammlung der Stadt Thun und die Kunstwerke im öffentlichen Raum werden neu digital präsentiert

Die städtische Kunstsammlung und die Kunst im öffentlichen Raum in der Stadt Thun haben ab 22. Oktober 2021 einen neuen Online-Auftritt. Die Werke werden neu auf einer gemeinsamen Plattform gezeigt. Das digitale Fenster in die Sammlungen dient zum Stöbern, Recherchieren und verschafft einen Überblick über die Vielfalt der Sammlungswerke und deren Kunstschaffende.

In Thun sind über hundert Arbeiten aus dem 20. und 21. Jahrhundert auf Plätzen, in Schulhäusern und Kirchen, an Wänden und auf Dächern oder in Parkanlagen zu entdecken. Im ersten Schritt wird eine Auswahl von rund 30 Werken im öffentlichen Raum aufgeschaltet. Die Präsentation wird kontinuierlich ausgebaut.

Auf der Online-Plattform können die einzelnen Kunstwerke betrachtet und die Hintergrundinformationen dazu abgerufen werden. Diese stehen in deutscher, englischer, sowie Leichter Sprache zur Verfügung.