Kulturförderpreis

Susanne Zoll, Gewinnerin Kulturförderpreis 2018 (Foto Patric Spahni)

Der Gemeindeverband Thuner Amtsanzeiger stiftet jährlich den Thuner Kulturförderpreis. Die Preissumme von 10'000 Franken soll explizit für Aus- oder Weiterbildung, ein Berufspraktikum, einen Studienaufenthalt im Ausland oder für die Produktion eines Albums eingesetzt werden. Die Anmeldung steht Bands und Künstler/-innen aller Sparten (bildende und angewandte Kunst, neue Medien, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Film usw.) bis zum vollendeten 40. Lebensjahr offen. Die Bewerber/-innen müssen in Thun oder in einer Gemeinde des Gemeindeverbands Kulturförderung Region Thun aufgewachsen oder dort seit mindestens zwei Jahren wohnhaft sein.

Durch eine von der Kulturkommission eingesetzte Jury werden die Eingaben beurteilt und ein/e oder mehrere Preisträger/-innen bestimmt. Der Anmeldeschluss für den Kulturförderpreis 2021 ist der 16. April 2021.

An der jährlich durch die Kulturabteilung der Stadt Thun organisierten öffentlichen Kulturpreisverleihung werden die Preisträger/-innen des Thuner Kulturförderpreises sowie die Gewinner/-innen der Kulturpreise geehrt.

Die Preisverleihung vom 18. November 2020 im KKThun findet aufgrund der geltenden Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie nicht statt. Die Kulturabteilung der Stadt Thun strebt an, die Preisverleihung zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen. Form und Datum sind momentan noch offen.

Bewerbungsformular Thuner Kulturförderpreis 2021

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2020 David Oesch (Film)
  • 2019 Rahel Hildbrand (Design), Marco Gurtner (Musik/Spoken-Word)
  • 2018 Susanne Zoll (Tanz)
  • 2017 Agata Lawniczak (Tanz)
  • 2017 Mariella Bachmann (Musik)
  • 2016 Evelyn und Kristina Brunner (Musik)
  • 2016 Carina Solothurnmann (Bildende Kunst)
  • 2015 Tanja Schwarz (bildende Kunst), Jonas Tschanz (Musik)
  • 2014 Karen Moser (Bildende Kunst), Samuel Mösching (Musik)
  • 2013 Jeshua Dreyfus (Film), Saskia Winkelmann (Literatur, Foto)
  • 2012 Angela Wittwer (Bildende Kunst)
  • 2011 Leticia Kahraman (Musik), Verena Leo (Tanz)
  • 2010 Christian Moser (Musik)
  • 2009 Anita Bertolami (darstellende Kunst) und Bettina Gugger (darstellende Kunst)
  • 2008 Priska Wenger (Bildende Kunst) und Markus Lauterburg (Musik)
  • 2007 Julian Sartorius (Musik) und Reto Steiner (Bildende Kunst)
  • 2006 Stefan Rolli (Musik), Pamela Rosenkranz (Bildende Kunst) und
            Niklaus Wenger (Bildende Kunst)
  • 2005 Regine von Felten (Fotografie) und Manuel Burgener (Fotografie)
  • 2004 Beatrix Graf (Musik) und Stefan Guggisberg (Bildende Kunst)
  • 2003 Nadja Stoller (Gesang) und Myriam Loepfe (Fotografie)
  • 2002 Liliane Steffen (Schauspiel), Benedict Voellmy (Theater) und
            Ruth Lucia Baumgartner (Tanz)
  • 2001 Julia Neumann (Musik) und Lukas Bärfuss (Literatur)
  • 2000 Vital J. Frey (Musik), Muriel Affolter (Musik) und Martin Lüthi (Bildende Kunst)
  • 1999 Sabine Portenier (Modedesign), Beat Gneist (Musik) und David Kummer (Musik)

Jury Kulturförderpreis

Bähler Daniel, Thun
Caradonna Toni, Burgistein
Chiara Raffaella, Thun
Djorovic Danilo, Thun
Flubacher Marianne, Thun
Gertsch Gustav, Bern
Gimmel Roman, Thun
Miluška Jan, Thun
Probst Stephan, Bern
Schneider Kathrin, Thun