Kulturkalender der Stadt Thun

Monatlicher Kulturkalender

Die Kulturabteilung veröffentlich monatlich einen Kulturkalender. Dieser wird an rund 25 F4-Plakatstellen im Thuner Gemeindegebiet ausgehängt. Ferner wird ein Kalender im Format A3 produziert. Auf der Rückseite der Agenda ist ein Stadtplan mit den Kulturorten und -treffpunkten zu sehen.

Aktuelle Absagen

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Coronavirus Anlässe abgesagt bzw. verschoben werden können. Den Kulturkalender (pdf-Version, Download weiter unten) aktualisieren wir laufend. Für aktuelle Informationen kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Veranstalter.

Eintrag im Kulturkalender (Printversion)

Meldeschluss für eine Aufnahme in die gedruckte Version des Kulturkalenders ist jeweils der 1. des Vormonats (Beispiel 1. August für Kulturkalender September). Berücksichtigt für die Printversion werden kulturelle Anlässe aus Thun, welche in der Datenbank von Eventfrog eingetragen sind oder uns gemeldet werden (an kulturkalendertest@thun.ch).

Eintrag im Online-Veranstaltungskalender

Seit August 2021 wird von Seiten der Stadt Thun auf den Veranstaltungskalender von Eventfrog verwiesen. Wir bitten daher alle Veranstaltenden, ihre Events kostenlos auf der Plattform Eventfrog einzutragen.

Der Eintrag in die Datenbank von Eventfrog lohnt sich gleich doppelt, da diese Veranstaltungen bereits jetzt in der App «Local Services» der Stadt Thun angezeigt werden (siehe Medienmitteilung vom 26. April 2021).

Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Ihren Anlass zusätzlich auf folgenden regionalen Plattformen einzutragen:

https://agenda.thunertagblatt.ch/veranstaltungen.html
https://kulturagenda.be/
http://www.kulturagenda.ch/

Einträge in die Datenbank von My Switzerland erfolgen ausschliesslich durch Thun-Thunersee Tourismus (thuntest@thunersee.ch).

Kulturkalender Abonnement

Damit Sie nichts verpassen, abonnieren Sie jetzt den Kulturkalender und Sie erhalten immer Ende Monat die Übersicht für den Folgemonat nach Hause zugestellt. Der Abonnementsbeitrag (Fr. 20.-- im Jahr) fliesst übrigens direkt in den Fonds für kulturelle Zwecke.

Abo Kulturkalender

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Bildtext hier eingeben. Dies dient der Spam-Abwehr.