Stadt Thun lanciert mit «Z Thun louft öppis» erneut ein Sommerprogramm

Vom 3. Juli bis zum 15. August bieten die Stadt Thun und drei Partnerinstitutionen erneut ein Sommerprogramm mit täglichen kleinen Events. Von abwechslungsreicher Musik aus Thun über Kinderkino im Schloss bis zum Yoga am See – «Z Thun louft öppis».

Auch in diesem Jahr sind viele beliebte Anlässe der Coronapandemie zum Opfer gefallen. Gemeinsam lancieren die Stadt Thun, die Innenstadt-Genossenschaft (IGT), Thun-Thunersee Tourismus (TTST) und das Schloss Thun deshalb zum zweiten Mal die Event-Reihe «Z Thun louft öppis». Neu ist auch der Verein Thunfest mit an Bord, um das abgesagte Stadtfest zumindest etwas zu kompensieren. «Nach einem schwierigen Jahr möchten wir der Bevölkerung und den Gästen etwas Besonderes bieten und ihnen mit kleinen, feinen Events den Sommer verschönern», sagt Peter Jost, Leiter Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation der Stadt Thun.

Rätsel lösen, Thun entdecken und Schwimmen mit Profis
Vom 3. Juli bis 15. August gibt es an verschiedenen Orten in der Innenstadt täglich ein überwiegend kostenloses Programm im kleinen Rahmen. Die Programmpunkte wiederholen sich wöchentlich. Jeweils montags können Familien im Schlossmuseum knifflige Rätsel lösen, um den Code der Schatztruhe zu knacken. Am Montagabend führt Thun-Thunersee Tourismus Einheimische, Touristen und Touristinnen auf einem Rundgang durch das «Unbekannte Thun». Immer Dienstagabend ist für Abkühlung gesorgt: Beim begleiteten Aareschwimmen geben ausgebildete Freiwasserschwimmer ihr Wissen weiter. Der Mittwoch steht ganz im Zeichen des Wochenmarkts.

Gespenstische Schlossbewohner und versteckte Singletrails
Am Donnerstag bietet die IGT während des Abendverkaufs kostenlose Rundfahrten mit dem Trampelwurm an. An den Friday Street-Sessions lässt es sich auf dem Rathausplatz mit Thuner Musikerinnen und Musikern ins Wochenende starten. Der Samstag ist wieder Markttag in der Innenstadt. Am Samstagabend erwartet die Kinder im Rittersaal im Schloss Thun mit «S’Chline Gspängst» ein besonderes Kinoerlebnis. Am Sonntag ist Bewegung angesagt: Im Schadaupark kann man am Morgen beim Yoga am Seeufer Körper und Geist etwas Gutes tun und dabei das fantastische Alpenpanorama geniessen. Traumhafte Ausblicke sind auch bei der morgendlichen Mountainbike-Tour garantiert. Ein lokaler Guide führt Hobbybikerinnen und -biker zu seinen liebsten Singletrails rund um Thun.

Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus
Für alle Events liegt ein Schutzkonzept vor. Das Publikum ist gebeten, sich an die Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten, insbesondere die Abstände sollen nach wie vor eingehalten werden.

Mehr Informationen:
www.thunersee.ch/summerinthecity

Ähnliche Dateien

  • Flyer «Z Thun louft öppis» 2021
  • «Z Thun louft öppis» 2021© Patrick Liechti
    Auf dem Bild: Ines Attinger (Projektleiterin Stadtmarketing, Stadt Thun), Lorenz Blaser (Geschäftsführer Thun-Thunersee Tourismus), Yvonne Wirth (Museumsleiterin Schloss Thun), Peter Jost (Leiter Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation, Stadt Thun), Ursula Flück-Arbeiter (Geschäftsführerin Innenstadtgenossenschaft Thun) (v.l.n.r.).