Das Parkleitsystem Thun wird installiert

Die 23 Anzeigetafeln für das Parkleitsystem in Thun und Steffisburg sind rechtskräftig bewilligt. Anfangs Juli beginnen die Bauarbeiten für die Installation. Das Parkleitsystem soll anfangs November, vor der Eröffnung des Schlossbergparkings, in Betrieb genommen werden.

Mit dem Parkleitsystem (PLS) will die Stadt Thun den Verkehr verflüssigen und die Verkehrssituation verbessern. Die LED-Anzeigen an 23 Standorten in Thun und Steffisburg werden den Parksuchverkehr reduzieren und die Verkehrsteilnehmenden frühzeitig über die Belegung der Parkierungsanlagen informieren. Nach mehreren Einsprachen führte die Stadt Thun Verhandlungen mit der Grundeigentümerschaft und optimierte die Standorte der Anzeigen, die nun rechtskräftig bewilligt wurden.

Bauarbeiten ab anfangs Juli
Am Montag, 2 Juli starten die Bauarbeiten mit dem Erstellen der Fundamente und Stromanschlüsse der 23 Anzeigetafeln. Zuerst werden die Standorte ausserhalb des Zentrums errichtet. Mit Beginn der Sommerferien, am 9. Juli, starten auch die Arbeiten in der Innenstadt. Die Stadt Thun ist bestrebt, die Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu beschränken. Bis Ende der Sommerferien sind alle Standorte in der Innenstadt bis und mit der Montage der Masten abgeschlossen. Ausserhalb der Innenstadt können die Arbeiten bis Ende August dauern. Wo notwendig, werden die Tagesbaustellen mit Verkehrsdienst geregelt. Fussgängerinnen und Fussgänger müssen abschnittsweise kurze Umleitungen in Kauf nehmen.

Die LED-Anzeigetafeln werden im Oktober montiert und sollen vor Eröffnung des Schlossbergparkings vom 10. November 2018 in Betrieb genommen werden.

Erfolgreicher Betrieb der Pilotanzeige
Die Pilotanzeige an der Frutigenstrasse ist seit Juli 2017 erfolgreich in Betrieb. In dieser Zeit konnte der Datenaustausch mit der Parkhaus Thun AG für die Parkhäuser City West Aarestrasse und City Süd Bahnhof rund um die Uhr getestet werden. Während des Pilotbetriebs sind weder bei der Anzeige noch beim Datenaustausch Störungen aufgetreten. Die Pilotanzeige konnte zwischenzeitlich auch für diverse Tests in Anspruch genommen werden. Insbesondere wurden die Anzeigelayouts des zukünftigen Parkleitsystems abgebildet. So konnten wertvolle Erfahrungen der Lesbarkeit und Wirksamkeit wie auch bezüglich der Leuchtkraft der LED-Anzeigen am Abend gesammelt werden. Das definitive Fundament und der Mast werden mit den anstehenden Bauarbeiten neben der Pilotanzeige errichtet. Die LED-Anzeige wird im Oktober vom provisorischen auf den definitiven Mast gezügelt.

 

Thun, 28. Juni 2018