Ab 26. April: Neue Verkaufsausstellung im "Ratatui"

Vom 26. April bis 14. August stellen Margret Müller, Corina Rüegg und Beatrice Schenk im Verkaufsladen Ratatui in Thun ihre handgearbeiteten Unikate und Kleinserien aus. Mit einem öffentlichen Apéro wird die neu gestaltete Verkaufsausstellung im Ratatui eröffnet. 

 

Die Plattform für Gastausstellerinnen im Ladenprojekt Ratatui an der Stockhornstrasse 18 in Thun wird diesmal von Margret Müller (Wohnaccessoires), Corina Rüegg (lilablum) und Beatrice Schenk (kunter-bunt) bereichert. Die Vernissage, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am Freitag 26. April ab 17.00 Uhr (bis 20.00 Uhr) statt. Der Laden Ratatui gehört zum DAS Atelier, einem Programm der Stadt Thun für stellenlose Frauen.

 

Zu den Gestalterinnen:

 

Margret Müller aus Gunten zaubert farbenfrohe Vasen in den Frühlingsanfang. Zudem stellt sie aus durchscheinenden, weissen Kunststoffteilen kugelförmige Leuchten her. Erhältlich sind diese Leuchten in verschiedenen Grössen.

 

Corina Rüegg ist von Thun nach Winterthur gezogen, wo sie unter dem Label lilablum Beuteltaschen und Nécessaires herstellt. Ihre Produkte sind mit viel Liebe zum Detail verarbeitet und sind ein fröhlicher „Tupfer“ im Alltag. 

 

Beatrice Schenk lebt in Langenthal und ist Schmuckgestalterin. Aus einem grossen Sortiment von Perlen entwirft und gestaltet sie kunterbunte Schmuckstücke für Gross und Klein. Mit ihrem Angebot im Atelier können Besucherinnen und Besucher auch eigene Ideen umsetzen.    

 

Verkaufsausstellung im „Ratatui“

 

Dauer: 26. April bis 14. August 2013

Ort: DAS Atelier/Laden Ratatui, Stockhornstr. 18 Thun

 

Öffentliche Vernissage mit den anwesenden Gestalterinnen:

Freitag 26. April 17.00 bis 20.00 Uhr

 

Ladenöffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 16.45 Uhr

Samstag geschlossen.

 

Weitere Informationen: www.thun.ch/dasatelier

  

 

 

Auskünfte an die Redaktionen:

 

  • Ursula Leuenberger, stv. Leiterin DAS Atelier,
    Tel. 033 222 07 98

 

 

Thun, 23. April 2013