Diverses: Siebenköpfige Reisegruppe besuchte Gabrovo

Anlässlich einer von der Stadtverwaltung Thun organi-sierten, privat finanzierten Reise nach Bulgarien besuch-ten sieben Personen über die Pfingsttage Thuns Partner-stadt Gabrovo. Intensive Niederschläge führten dort zu Hangrutschen, Überflutungen von Strassen und beschä-digten Brücken. Bürgermeister Bogomil Beltschev konnte für den Empfang der Gruppe am Pfingstmontag nur wenig Zeit einräumen, da er sich sofort wieder um die Schadensbehebung kümmern musste. Weitere Stati-onen der Gruppenreise waren in Gabrovo unter anderem das Historische Museum und das Haus für Humor und Satire, ein Konzert der "Musik-Patenkinder", das Frei-lichtmuseum Etara, der Besuch der Hauptstadt Sofia sowie ein Stadtrundgang in Kazanlak, dem Zentrum der bulgarischen Rosenölproduktion. Der Reisegruppe ge-hörte seitens der Stadtverwaltung auch Controller und Finanzverwalter-Stv. Christian Meier an, der die Grüsse von Stadtpräsident Hansueli von Allmen überbrachte.

Thun, 12. Juni 2007