32 Veranstalter wirken an der Kulturnacht vom 27. Oktober mit

Die erste Thuner Kulturnacht ist auf gutem Weg: 32 Veranstalter führen am 27. Oktober 2007 von 17 Uhr bis nach Mitternacht mit Darbietungen oder Kurzauschnitten aus ihren Programmen durch die Thuner Kulturnacht. Die Angebote für alle Altersstufen reichen von Musik über Theater bis zu Kurzfilmen und Multimedia. Auch örtlich wird die Vielfalt beachtlich sein, können die halbstündigen Produktionen doch an insgesamt 20 Spielorten genossen werden.

 

Der Aufruf des OKs der ersten Thuner Kulturnacht fand Ende letzten Jahres ein breites Echo: Bis Anfang März meldeten sich 32 ganz verschiedene Organisationen und Gruppierungen an (siehe Kasten). Entsprechend vielfältig sieht das Programm aus: Klassische Musik und Chormusik sind ebenso vertreten wie Jodel, Jazz und Rock, politisches Kabarett ebenso wie Tanz und Theater, Filmvorführungen ebenso wie Lesungen und Workshops. Im ersten Teil des Abends werden mehrere Anlässe speziell für Kinder stattfinden.

 

Die Veranstalter mussten sich um eine Teilnahme bewerben, sind jedoch für ihre Auftritte sowohl organisatorisch wie finanziell selbst verantwortlich. Das fünf-köpfige OK ist für die übergreifende Koordination, die Infrastruktur, das Sponsoring, die Werbung und das Marketing zuständig. Es besteht aus Caro Wenger als Projektleiterin und Nachfolgerin des in den Gemeinderat gewählten Peter Siegenthaler, dem Kommunikationsfachmann Matthias Harte, der administrativen Mitarbeiterin Rebecca Stähli, Philipp Näpflin, Direktor des Hotel-Restaurants Freienhof als Verantwortlicher für das Catering, sowie Philipp Burkard, Leiter der städtischen Kulturabteilung.

 

Ziel der ersten Thuner Kulturnacht ist es gemäss dem OK, den Besuchern "die bunte Vielfalt des kulturellen Schaffens in Thun sehbar, hörbar und erlebbar zu machen".

 

Das definitive Programm wird Anfang September präsentiert. Das provisorische Programm findet sich auf der Website www.kulturnacht.ch .

 

 

 

Die Veranstalter der "Kulturnacht Thun"

Alte Oele, Dütschler - Dubach, Art House Kunstforum & Galerie, Brass Band Berner Oberland, Café Bar Mokka, Dap 2000 GmbH, Drehorgel Festival Thun, Film und Videofestival Spiez-Thun, Forum Alte Musik, Facettenbühne Thun, Galerie von Gunten, z-phynx theatre-productions, Kadettenmusik, Karate Thun, Kirchenchor Thun-Strättligen, Kommission Schule und Kultur, Kunstmuseum Thun, Linoche, Mundartbühne Uetendorf, Musikschule Region Thun, Politcabaret Stenheiter, Schlosskonzerte Thun, Schlossmuseum Thun, SchlossSpiele Thun, Stadtbibliothek Thun, Theaterkommission KGT, Thuner Kantorei, Thuner Malschule, Thunfest, Verein Mittelalter, Thuner Jodler, Hotel-Restaurant Freienhof.

 

 

Auskünfte an die Redaktionen:

  • Philipp Burkard, Leiter Kulturabteilung,
    Tel. 033 225 83 96

 

 

Thun, 11. Juli 2007