Die Stadt Thun begrüsst die neuen Studierenden der Hotelfachschule im Rathaus

MEDIENMITTEILUNG

Am Montagabend, 2. Mai, hat die Stadt Thun die neuen Studierenden der Hotelfachschule willkommen geheissen. Nach einem Rundgang durch die Stadt wurden die angehenden Hoteliers und Gastro-Fachleute von Stadtpräsident Raphael Lanz im Rathaus empfangen.

 

„Die Stadt Thun setzt sich dafür ein, der Hotelfachschule eine gute Gastgeberin zu sein“, sagte Stadtpräsident Raphael Lanz anlässlich des gestrigen Welcome-Anlasses für die neuen Studierenden der Hotelfachschule Thun (HFT). Der Stadtpräsident deutete auch auf die Wichtigkeit der Ausbildungsstätte für die Stadt hin.

 

Den Neuankömmlingen die Stadt zeigen

Von den fast 40 am Empfang anwesenden Studentinnen und Studenten stammt weniger als die Hälfte aus dem Kanton Bern. Die übrigen kommen aus anderen Regionen der Schweiz, einige sogar aus dem angrenzenden Ausland.

Um die angehenden Hoteliers und Gastro-Fachleute mit Thun vertraut zu machen, organisiert die Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation der Stadt Thun in Zusammenarbeit mit der HFT, der Innenstadt-Genossenschaft Thun (IGT), dem Hotelier-Verein Thunersee und Thun-Thunersee Tourismus zweimal jährlich einen Welcome-Anlass. Nebst dem Empfang im Rathaus stand gestern der Besuch des Thun-Panoramas und des Schadauparks auf dem Programm. Stadtführerinnen begleiteten die Neuankömmlinge danach auf eine Altstadttour und besuchten einige eingesessene Altstadtgeschäfte.

 

Die Hotel- und Restaurantleiter von morgen

Erfahrungsgemäss lassen sich einige der Absolventinnen und Absolventen der HFT später in der Region nieder und sind in Hotels oder Restaurants in führenden Positionen tätig. Peter Dütschler, Präsident von Thun-Thunersee Tourismus erklärte den Anwesenden, wie die Zahnräder der Touristikorganisationen der Region ineinander greifen. Urs Bircher, Präsident des Hotelier-Vereins Berner Oberland, gab als erfahrener und erfolgreicher Hotelier wichtige Tipps.

Der Anlass wird fortgesetzt

Reaktionen seitens der Gäste, wie „Ich war soeben zum ersten Mal auf dem schönen Rathausplatz“, zeigen, dass der Welcome-Anlass sein Ziel nicht verfehlt hat. Im Herbst soll das nächste Semester einen ebenso herzlichen Empfang in Thun erleben.

  

Auskünfte an die Redaktionen:

 

  • Stadt Thun: Ines Attinger, Projektleiterin Marketing, Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation, Tel. 079 674 61 11
  • Hotelfachschule Thun: Christoph Rohn, Direktion,
    Tel. 033 227 77 72 oder 079 501 12 56.

 

 

Thun, 3. Mai 2016

Stadtpräsident Raphael Lanz begrüsst die neuen Studierenden der Hotelfachschule Thun im Rathaus. Bild: Patric Spahni/zvg