Stefan Christen wird neuer Finanzverwalter der Stadt Thun

Der Finanzexperte Stefan Christen, Bankkaufmann und diplomierter Finanzverwalter, wird neuer Finanzverwalter der Stadt Thun. Er tritt seine Stelle per 1. August 2017 an und übernimmt somit die Nachfolge von Daniel Wegmüller, der frühzeitig in Pension geht (vgl. Medienmitteilung vom 15. September 2016).

Der 52-jährige Spiezer konnte sich im öffentlich ausgeschriebenen Bewerbungsverfahren gegen 53 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchsetzen. Als langjähriger Leiter der Abteilung Finanzen der Gemeinde Spiez verfügt Christen über viel Erfahrung in einer anspruchsvollen Kaderposition. Er amtet unter anderem auch als Stiftungsratspräsident einer grossen Pensionskasse.

Stefan Christen wird als künftiger Finanzverwalter den Finanzhaushalt der Stadt Thun führen und den Gemeinderat in allen finanziellen Belangen beraten. In dieser zentralen Kaderposition ist er direkt Stadtpräsident Raphael Lanz unterstellt.

 

Thun, 22. Dezember 2016

 

Stefan Christen (zvg)