Die Stadt Thun präsentiert der Öffentlichkeit ihren neuen eLKW

Ende März konnte die Stadt Thun ihr neues, elektrisch betriebenes Kehrichtfahrzeug in Empfang nehmen. Der umweltfreundliche eLKW ist bereits im Einsatz. Am 19. Mai wird das Fahrzeug auf dem Waisenhausplatz der Öffentlichkeit präsentiert.

Seit einigen Wochen setzt Thun als eine der ersten Schweizer Städte bei der Kehrichtabfuhr einen elektrisch betriebenen Lastwagen ein. Der eLKW ersetzt eines der fünf dieselbetriebenen Fahrzeuge des Tiefbauamtes (vgl. Medienmitteilung vom 23. März 2018). Am Samstag, 19. Mai, von 10 bis 15 Uhr wird das neue Kehrichtfahrzeug auf dem Waisenhausplatz der Öffentlichkeit vorgestellt. Das interessierte Publikum kann das elektrisch betriebene Kehrichtfahrzeug begutachten und sich darüber informieren lassen. Eine kleine Ausstellung greift die Themen Abfall und Energie auf. Jede Stunde fährt der eLKW zudem eine kurze Strecke durch die Thuner Innenstadt, bei der zwei interessierte Personen mitfahren können. 

 

Thun, 16. Mai 2018