Gemeinderat gratuliert Wacker Thun zum Meistertitel und empfängt das Team im Rathaus

Wacker Thun hat am Pfingstmontag in Winterthur zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte den Handball-Schweizermeistertitel gewonnen. Der Gemeinderat freut sich mit den Spielern, dem Trainer Martin Rubin und den Fans über diesen Erfolg und gratuliert Wacker Thun herzlich. Eine Delegation des Gemeinderates empfängt die Mannschaft am Montagabend im Rathaus.

Im 4. Finalspiel sicherte sich Wacker Thun nach einer langen Saison auf eindrückliche Weise den Schweizermeistertitel gegen Pfadi Winterthur. Stadtpräsident Raphael Lanz und Gemeinderätin Marianne Dumermuth fieberten gemeinsam mit zahlreichen Fans aus Thun in Winterthur mit. Es war eine fesselnde Play-Off-Finalserie der beiden stärksten Mannschaften der Saison. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sahen spannende Spiele auf hohem Niveau. Die beiden Mannschaften waren einander ebenbürtig. Am Schluss hat Wacker Thun verdient gewonnen.  

Der Gemeinderat freut sich, dass Wacker Thun nach 2013 zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte den Schweizermeistertitel gewonnen hat. Eine Delegation der Stadtregierung empfängt Trainer Martin Rubin und sein erfolgreiches Team am Pfingstmontagabend im Rathaus, um persönlich zu gratulieren. In der Thuner Innenstadt gilt heute eine lokale Freinacht (gestützt auf Art. 13 Abs. 3 des kantonalen Gastgewerbegesetzes).