Abstimmungslokal in der Stadtbibliothek nur noch am Sonntag offen

Rund 95 Prozent der Thuner Stimmberechtigten stimmen heute brieflich ab. Ab dem nächsten Abstimmungswochenende (10. Februar) ist die persönliche Stimmabgabe an der Urne in der Stadtbibliothek nur noch am Abstimmungssonntag von 10 bis 12 Uhr möglich. Die Aufhebung des Urnendiensts an den Abstimmungssamstagen beschränkt die Möglichkeiten der Stimmabgabe nicht. Die Stimmberechtigten können das offizielle Antwortkuvert (inkl. unterschriebenem Stimmrechtsausweis) in der Bibliothek während der Öffnungszeiten weiterhin in den dafür vorgesehenen Briefkasten einwerfen (briefliche Stimmabgabe). Für die persönliche Stimmabgabe an der Urne stehen am Abstimmungssonntag wie bis anhin von 10 bis 12 Uhr die acht Urnenlokale zur Verfügung (Stadtbibliothek, Allmendingen, Dürrenast, Goldiwil, Lerchenfeld, Neufeld, Schönau, Schoren).

Weitere Informationen zum Abstimmen und Wählen:
www.thun.ch/abstimmungen