Anpassung der Verkehrsführung auf der Allmendstrasse wegen Leitungsarbeiten

Ende März hat die Stadt Thun Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung der Allmendstrasse im Abschnitt Waldeck bis zum Kreisel bei der Kehrichtverbrennungsanlage aufgenommen (vgl. Medienmitteilung vom 22. März 2019). Ab 23. April bis zum 23. Juni werden nun neue Fernwärmeleitungen verlegt. Dazu muss die Stadt Thun die Verkehrsführung anpassen.

Im Baustellenbereich wird der Verkehr einstreifig wechselseitig geführt und mit Lichtsignalanlagen geregelt. Das Lerchenfeldquartier bleibt ab der Allmendstrasse über die Lerchenfeldstrasse erreichbar. Velofahren-den wird der Zugang über die Feuerwerkerstrasse empfohlen. Die Aus-fahrt aus dem Lerchenfeldquartier in die Allmendstrasse wird für den Individualverkehr gesperrt. Die Verkehrsteilnehmenden werden über die Uttigenstrasse – Brüggstrasse (Uetendorf) umgeleitet.
Die Einmündung der Flugplatzstrasse in die Allmendstrasse wird vorerst für beide Fahrtrichtungen gesperrt. Ab 3. Juni kann von der Allmendstrasse wieder in die Flugplatzstrasse abgebogen werden. Der Flugplatz und die Sportanlagen sind stets über die Flugplatzstrasse aus Thierachern erreichbar.
Für Fussgänger bleiben im Baustellenbereich in alle Richtungen Gehwege offen. Die STI-Busse verkehren auf den ursprünglichen Routen mit den bekannten Haltestellen.

Weitere Informationen
www.thun.ch/allmendstrasse