Stipendien für Thunerinnen und Thuner

Die Stadt Thun fördert Bildung und unterstützt Thunerinnen und Thuner mit dem Stipendienfonds bei der Finanzierung von Ausbildungen. Gesuche können jetzt online eingereicht werden.

In diesen Tagen beginnen viele Menschen eine Ausbildung oder starten in ein neues Ausbildungsjahr. Die Stadt informiert deshalb alle Jugendlichen, die im Juli die obligatorische Schulzeit beendet haben, mit einem Brief über den städtischen Stipendienfonds. Als Ergänzung zu den kantonalen Stipendien können Thunerinnen und Thuner bei der Stiftung Stipendienfonds ein Gesuch um Ausbildungsfinanzierung stellen. Die Stadt Thun will damit die Chancengerechtigkeit im Zugang zur Bildung fördern.

Unterstützung für Erstausbildung oder Studium

Stipendien können nicht nur für eine Erstausbildung beantragt werden. Auch für ein Studium nach der Ausbildung mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder für eine berufliche Neuausrichtung können Thunerinnen und Thuner ein Gesuch um Unterstützung einreichen. Als Grundlage für die Berechnung dient immer das Einkommen und Vermögen der Person in Ausbildung und jenes der Eltern. Für jedes Ausbildungsjahr muss erneut ein Gesuch gestellt werden.

Fonds hat Bestand

Die Stadt Thun verfügt seit 1962 über den Stipendienfonds, den das Amt für Bildung und Sport verwaltet. Der Stiftungsrat behandelt die Gesuche dreimal im Jahr. Die nächste Sitzung findet Ende November 2021 statt.

 

Gesuch einreichen

Gesuchformulare und Informationen unter: 033 225 84 02 | stipendien@thun.ch http://www.thun.ch/?id=12180