Werkleitungsarbeiten an der Industriestrasse

Ab dem 25. April bis Anfang September 2022 werden an der Industriestrasse die Werkleitungen erneuert und das Fernwärmenetz ausgebaut. Die Zufahrt zu den anliegenden Betrieben ist mit wenigen Einschränkungen gewährleistet.

Die Kanalisation an der Industriestrasse stösst an ihre Kapazitätsgrenzen, was bei Gewittern wiederholt zu Kellerüberflutungen führte. Deshalb soll die Leitung ab der Verzweigung Militärstrasse/Industriestrasse auf einer Länge von ca. 90 m vergrössert werden. Die Bauarbeiten starten am 25. April. Um Synergien zu nutzen, baut die Energie Thun AG im selben Abschnitt auch das Fernwärmenetz aus. Die Arbeiten dauern ungefähr bis im September 2022. Die Zufahrt zu den anliegenden Gewerbebetrieben ist ab Militärstrasse oder ab der Mittleren Strasse mit wenigen Einschränkungen gewährleistet.